Diese DIVIDENDEN AKTIEN habe ich gekauft

DIVIDENDEN AKTIEN KAUFEN

Das Modell des smarten Ziel´s

Welche Dividendenaktien soll ich kaufen?

Als Dividenden-Aktien-Investor stellt oder Dividendenhamster stellt sich jeden Monat die Frage: “Welche Dividenden Aktien soll ich kaufen“.  Am Ende des Artikels verrate ich Dir noch meine zwei Investments, die ich letzte Woche für mein Dividendenhamster-Depot getätigt habe.

Immer wieder müssen wir uns entscheiden. Kaufen wir Dividenden Aktien mit einem hohen Dividendenwachstum oder sollen wir lieber Dividenden Aktien mit einer hohen absoluten Dividende kaufen.

Auch das Thema Dividenden Aktie plus Kursgewinn ist in diesem Zusammenhang immer wieder ein Thema.

DIVIDENDEN AKTIEN KAUF

DIVIDENDEN AKTIEN KAUFEN

mit einem smarten Ziel

Aus Erfahrung in meinen Dividendenhamster Finanzcoachings stelle ich immer wieder fest, dass es eine Menge Anleger und Investoren gibt, die gar keinen Plan für Ihre Geldanlage haben.

Ohne einen smarten Plan oder ein smartes Ziel wirst Du leider im nirgendwo ankommen. Meist sehen dann auch die Dividenden-Depots dementsprechend kunterbunt aus.

In der Erfolgsliteratur findest Du immer wieder das Thema:

“Setze Dir ein smartes Ziel…”

Lass uns diese “smarte Ziel” heute einmal auf das Dividenden Aktien investieren anwenden. Es kann also Ausgangspunkt für Deinen Investmentplan sein.

SMARTES ZIEL

beim Dividenden Aktien Kauf nutzen

Das Wort SMART ist eine Abkürzung und jeder einzelne Buchstabe führt Dich letztlich zu Deinem “smarten Ziel”. Let´s go…

Die Formel des “smarten Ziel”:

smarte-ziele-erreichen

Indem Du also die Formel von S bis T mit Leben erfüllst, wird sich zum Schluss auf wundersame Art und Weise Dein Ziel besser formulieren und darstellen lassen.

S – spezifisches Ziel

für den Kauf von Dividenden Aktien setzen

Was wollen wir also mit einem Investment in Dividenden Aktien spezifisch erreichen. Wir wollen eine (monatliche) Dividende generieren.

In unserem Fall müssen wir uns bei einem monatlichen Investment in Dividenden Aktien für Dividenden-Aktien entscheiden. Und hier dann noch spezifischer festlegen, ob wir Dividendenwachstums-Aktien oder Dividenden-Aktien mit einer hohen Dividende bzw. Dividenden-Rendite kaufen.

Letztlich kommen wir also zu genau zwei Möglichkeiten von Dividenden-Aktien:

Dividenden-Aristokraten
High Yield Dividenden Aktien

Als regelmässiger Abonnent bzw. Leser des Dividendenhamster´s weisst Du, dass beide Dividenden-Aktien-Typen ihre Vor- oder Nachteile haben. Hierauf gehe ich im Artikel “Was ist der Unterschied von Dividenden-Aristokraten und High Yield Dividenden Aktien” ein.

Um noch spezfischer zu werden, kann man sich für beide Dividenden-Aktien-Typen eine Checkliste mit verschiedenen Kauf- und Verkaufskriterien anlegen.

Hierin kann man das spezfische Ziel des Investments immer weiter runter brechen.

So könnte man festlegen:

☞ wie hoch soll das prozentuale Dividenden Wachstum sein

☞ welche Höhe soll die absolute Dividende auf den Monat runtergebrochen sein

☞ wie hoch soll die Dividenden-Rendite sein

☞ in welcher Branche soll das Unternehmen unterwegs sein

☞ welche Grösse soll es haben

Die ist nur ein kleiner Anteil von Kriterien, welche man sich in Form einer Checkliste anlegen kann.

In meinem Paket “Monatliche Dividende” findest Du neben anderen wertvollen Content zum eine Checkliste mit noch detaillierteren Punkten.

Mit dem “S” als spezifisch definierst Du quasi Dein oberstes Ziel. Kommen wir als zum “M” für messbar.

M – messbare Ergebnisse

für das Investieren in Dividenden Aktien

Nachdem Du also festgelegt hast, wonach Du suchst und in welche Aktien Du investierst, ist es an der Zeit Deine Ergebnisse messbar (nachvollziehbar) zu machen.

Nehmen wir an Dein Ziel besteht darin, Dividenden Aristokraten mit einem langfristigen, guten Geschäftsmodell zu finden. Du gibst Dir vor, dass diese Dividenden-Aktien eine aktuelle Dividenden-Rendite von mindestens 5% aufweisen müssen.

Solltest Du mehrere Dividenden-Aristokraten mit 5% finden, könntest Du das Ergebnis noch weiter filtern. Siehe dazu nochmal Deine Kriterien, die Du im Bereich “S” (spezifisch) aufgestellt hast. Hinzu könntest Du als Unternehmensgrösse oder Höhe des Dividendenwachstums nehmen.

Nach dem Kauf kannst Du also eine Art Erfolgskontrolle durchführen. Dabei hilft Dir also auch”M” wie messbar.

R – realistische Ziel

beim Investieren in Dividenden Aktien

Beim smart-en Ziel sind wir jetzt schon beim Buchstaben “R”, wie realistisch angekommen.

Was nützt es Dir, wenn Du monatlich nach Dividenden-Aristokraten mit einer Dividenden-Rendite über 10% suchst. Dann wirst Du vermutlich so gut wie nie fündig werden. Und das ist mir dem “R” wie realistisch gemeint.

Auch, wenn ich ein Fan für das Setzen von grossen Zielen bin, bringt es Dir rein gar nichts, wenn Du Ziele definierst, die Dich überfordern oder nicht realistisch sind.

Das kann auf Dauer auch sehr demontivierend sein.

T – terminisiertes Ziel

beim Dividendenaktien-Kauf 

Bleiben wir bei den einzelnen monatlichen Investments in Dividenden Aktien, dann kann Dein “T” für den monatlichen Kauf stehen. Um beispielsweise das Ziel eines monatlich höheren Dividenden-Cashflows zu erreichen, ist es notwendig immer wieder monatlich zu investieren.

Wie Du mit mentaler Stärke Deine Ziele noch schneller erreichen kannst ☞ KLICK hier…

Das “SMARTe monatliche Ziel”

beim Investieren in Dividendenaktien

Bevor es jetzt gleich noch um meine Käufe für das Dividendenhamster-Depot geht, lass und ein smartes monatliches Ziel definieren. Dieses Ziel können wir uns als Erinnerung jeden Monat immer wieder neu anzeigen lassen.

In diesem Ziel bringen wir jetzt also alle Buchstaben des smarten Ziel´s unter.

“Ich investiere monatlich einen Betrag von 1.000 Euro in:

☞ einen Dividenden-Aristokraten mit einer Dividendenrendite grösser als 5% oder in

☞ eine High Yield Dividenden Aktie, welche die Kriterien meiner Checkliste für High Yield Dividenden-Aktien entspricht

Wenn Du Dir dieses smarte Ziel anschaust, wirst Du feststellen, dass alle Kriterien eines smarten Ziel´s genau definiert sind.

Dividenden Aktien Kauf

im Juni 2018

Wie Du weist, werde ich nicht mehr alle Dividendenaktien-Käufe veröffentlichen. Das behalte ich meinen Lesern des Dividendenhamster-Newsletters vor.

Trotz allem möchte ich mit Dir diesmal meine zwei Käufe im Juni 2018 teilen. Vielmehr sind es zwei Aufstockungen, die ich im Depot vorgenommen habe. Wir immer sind das KEINE ANLAGEEMPFEHLUNGEN, beachte also unbedingt den Disclaimer.

Ich habe meine Positionen von Mainstreet Capital (MAIN) sowie von AT&T (T) weiter aufgestockt. Meine Kriterien, mein Moneymanagement, haben dieses Aufstocken zugelassen.

Die Gründe für Mainstreet Capital sind einfach. Mit fast 6% Dividenden-Rendite und einem für mich guten  Geschäftsmodell, habe ich meinen Dividenden-Cashflow weiter gesteigert.

Bei AT&T hat jetzt ein Gericht entschieden, dass der Kauf von Time Warner nun doch “okay” ist. Durch steigende Dividenden in den letzten Jahren, den Status eines Dividenden-Aristokraten sowie einer aktuell guten Dividenden-Rendite wurde AT&T für mich interessant. Auch Kursgewinne will ich hier nicht ausschliessen.

In diesem Sinne weiterhin viel Erfolg beim Dividenden “hamstern”!

Dividendenhamster

Dividendenhamster Henry

Menü
KOSTENLOS IN CA. 48 Sekunden zur eigenen Watchlist mit Dividenden Aristokraten

mit 1:1 Video zum Mitmachen und weitere regelmäßige Informationen

DIVIDENDEN-AKTIEN-DIVIDENDENHAMSTER