Das Finanzbuch als ultimativer Investment-Ratgeber

FINANZBUCH des

Monats August 2018

Der Rule Breakers-Investmentratgeber” von The Montley Fool

Als Finanzbuch des Monats August 2018 habe ich mich für das Buch “Der Rule Breakers-Investmentratgeber” von Motley Fool entschieden.

Motley Fool wurden von den Brüdern David und Tom Gardner 1993 gegründet. Mehr über die Grundwerte, den Leitsatz “Sei Foolish” findest Du hier.

Persönlich kenne ich die Anfänge der Webseite von Motley Fool noch in der ausschliesslichen amerikanischen Version. Auch der YouTube Kanal in englischer Sprache ist heutzutage noch immer wesentlich größer als der deutsche Kanal.

Bevor wir gleich mit dem interessanten Buch “Der RuleBreakers” in deutscher Sprache starten, ein interessantes Video zur Einstimmung.

Nun lass uns aber zum Buch kommen. Du siehst, dass der Investmentprozess, bei Motley Fools sehr strukturiert vor sich geht. Alleine mit fundamentalen Daten kannst Du hier aktiv werden. Noch strukturierter mit Regeln und Risiko-Chance-Skala bringt es das Buch auf den Punkt.

Let´s start now!

Früher durften die sogenannten “Hof-Narren” dem König als einzige die volle Wahrheit sagen, ohne das sie das Risiko hatten, geköpft zu werden. Motley Fools sehen sich also mit stolz als Hofnarren, die ihre ehrliche Investment-Wahrheit kundtun.

FINANZBUCH INVESTMENTRATGEBER RULE BREAKER

☞ Der Rule Breakers Investmentratgeber von Motley Fool

Wie Du ja weißt beschäftige ich mich bereits seit Anfang der 90-er Jahre mit Trendaktien, allerdings aus einer kombinierten technischen und fundamentalen Sicht. Vorrang als Trendaktienhamster hat allerdings für mich die technische Analyse.

Oft kommt es vor, dass zunächst relative starke Aktien anfangen zu steigen, bevor die fundamentalen und Qualitätskriterien diesen Anstieg bestätigen.

Dieses Finanzbuch orieniert sich allerdings weniger an Dividenden-Unternehmen als vielmehr an Trend-und Value Aktien.

So findest Du auch in diesem Foolish Buch Hinweise auf valueorientierte Vorbilder wie Warren Buffett, Charlie Munger sowie Peter Lynch.

Was bedeutet das Buch für Dich

Was kannst Du daraus lernen?

Der Der Rule Breakers-Investmentratgeber von Motley Fool zeigt Dir zunächst, welche vergangene Aktien die Foolish-Brüder empfohlen haben. Mit dabei sind Werte wie Amazon, Netflix und Marvel, welche später von Disney übernommen werden.

Interessant sind auch die Geschichten und Zeitpunkte, welche in diesem Zusammenhang abgehandelt werden. Wie sich Amazon, Netflix, Marvel bzw. Disney die letzten Jahre entwickelt haben, ist Dir sicherlich bekannt.

Interessant sind auch die durchschnittlichen Resultate die mit ca. 137% angegeben werden. Auch die Outperformance von ca. 65% gegenüber dem S&P 500 sind beeindruckend.

Nun wirst Du Dich sicherlich fragen, wie man diese Aktien findet, die weitaus mehr als 1.000% im Motley Fool Portfolio gestiegen sind.

Und nun kommen die wirklich sehr interessanten Teile und glasklare Regeln, die Dir die Foolish-Brüder in 8 Lektionen plus einer Bonus-Lektion näher bringen.

Hier wo die meisten Börsenbücher enden, fängt der Investmentratgeber Rule Breakers Investmentratgeber – die 1000%-Chancen von Morgen finden” erst an.

Denn er begleitet Dich auch nach dem Kauf weiter. Durch eine 25 Punkte Risiko-Skala mit 25 Fragen, kannst Du während des Investment-Prozess weitere Chancen und Risiken einschätzen.

Das hilft Dir also auch eine Möglichkeit von Moneymanagement zu nutzen. Des weiteren geht man auch auf die Positiongröße ein, die aus meiner Sicht immer wieder zu wenig beachtet wird.

Themengebiet

  • fundamentale und qualitätsmässige Analyse
  • finden von Aktien mit einem Potential von 1000% Kursgewinnen
  • Trend- und Value Aktien mit einem Investment-Horizont von mindestens 5 bis 20 Jahren

Folgendes kannst Du für Dich lernen:

  • fundamentale und qualitätsseitige Analyse von Tend- und Value Aktien
  • es besteht die Möglichkeit die nächsten 1.000% Kursgewinn-Aktien zu finden
  • Du erhältst 6 glasklare Kaufkriterien, die Motley Fools zum Auffinden seiner nächsten Investment-Kandidaten nutzt
  • anhand von 25 Fragen bekommst Du die Möglichkeit auf einer Risiko-Skala einzuschätzen, wie sich das Chance/Risiko-Verhältnis während des Investmentprozesses verändert hat
  • Du erhältst Hinweise zum Moneymanagement Deines Aktien-Depots

Nachdem Du den Investmentratgeber durchgelesen und durchgearbeitet hast, ist es sinnvoll:

die 6 (Kauf-) Regeln zum Auffinden der 1000%-Chancen übersichtlich aufschreiben

die 25 Fragen der Risiko-Skala zur regelmässigen Risikobewertung während des Investierens, ebenfalls aufschreiben

☞ beides kannst Du auf ein oder zwei Blätter aufschreiben und laminieren und somit immer auf Deinem Schreibtisch parat haben

Hol Dir jetzt Deinen RuleBreakers Investmentratgeber von Motley Fools mit welchen Du auf die Investment-Jagd gehen kannst, um interessante Wachstumsunternehmen zu finden.

Sobald Du die ersten Firmen gefunden hast, die anfangen zu steigen, wird Dich das Thema nicht mehr los lassen. Denke aber unbedingt an eine gute Risikostreuung von mehreren Unternehmen im Depot. Motley Fools empfiehlt 15 bis 20 Unternehmen je nach Depot-Größe.

weitere Veröffentlichungen von Motley Fool

, ,
Vorheriger Beitrag
FINANZBUCH DES MONATS – Jeden Monat neu!
Nächster Beitrag
6 KONTEN MODELL

Ähnliche Beiträge

Menü
KOSTENLOS IN CA. 48 Sekunden zur eigenen Watchlist mit Dividenden Aristokraten

mit 1:1 Video zum Mitmachen und weitere regelmäßige Informationen

DIVIDENDEN-AKTIEN-DIVIDENDENHAMSTER